Verso le stelle: Gala‘ della lirica

Pesaro, 28/05/2017

Bericht

V.L.n.R. Mindaugas Jankauskas, Sergio Monterisi, Brigitta Simon, David Jagodic, Katharina Ruckgaber, Till von Orlowsky, Cassandra Wyss, Martin Mkhize. Bild Sven Beham

Die nächste Etappe im Jahre 2017 führt die KünstlerInnen der sic itur ad asta foundation nach Pesaro, Italien! In der Geburtsstadt Rossinis folgen die StipendiatInnen der Einladung des Rossini Orchesters unter der Leitung des Maestro Sergio Monterisi.

Diesmal debütieren gleich mehrere Sänger in Ihrem ersten siaa Konzert: Katharina Ruckgaber, Sopran aus Deutschland; David Jagodic, Tenor aus Slovenien und Till von Orlowsky, Bariton aus Österreich. Verstärkt werden Ihre Reihen durch Brigitta Simon, Sopran aus Ungarn; Cassandra Wyss, Mezzosopran aus Liechtenstein; Martin Mkhize, Bariton aus Südafrika und Mindaugas Jankauskas, Tenor aus Litauen. Als zusätzlichen Gast wird Nino Lezhava, Sopran aus Georgien, wieder einmal die Reihen der siaa ergänzen.

Gespielt werden Werke von Rossini, Mozart, Bellini, Donizetti, Thomas, Bizet, Massenet, Puccini, Cilea, Verdi und Kálmán. Viel Vergnügen wünscht die Stiftung den Besuchern, und natürlich gutes Gelingen unseren SängerInnen.

Details

Ort: Teatro Rossini Pesaro

Uhrzeit: 21:15 Uhr

Orchester: Orchestra Rossini Pesaro

Dirigent: Sergio Monterisi

Tickets: vivaticket

 

Involvierte siaa KünstlerInnen: Brigitta Simon / Cassandra Wyss / David Jagodic / Katharina Ruckgaber / Martin Mkhize / Mindaugas Jankauskas / Till von Orlowsky