Galakonzert Wiener Konzerthaus 2016

Wien, Österreich, 27/04/2016

Bericht

Alejandro Armenta, Kartal Karagedik, Andi Früh, Alexandra Flood, Cassandra Wyss, Sara Jo Benoot, Salina Aleksandrova, Eglė Šidlauskaitė, Brigitta Simon (v.L.n.R.)

Mit grosser Freude möchte die sic itur ad astra (siaa) foundation am Mittwoch, den 27. April 2016, ein wunderschönes Galakonzert mit den KünstlerInnen im Mozartsaal des Wiener Konzerthauses ankündigen.

Unter dem Ehrenschutz des Wiener Staatsoperndirektors, Dominique Meyer, wird Maestro Michael Halasz, langjähriger Dirigent an der Wiener Staatsoper, die Mährische Philharmonie mit unseren jungen OpernsängerInnen auf eine Reise durch die Musikwelt mitnehmen.

Aufgeführt werden Werke von Vincenzo Bellini, Georges Bizet, Georg Friedrich Händel, Pietro Mascagni, Jacques Offenbach, Giacomo Puccini, Gioachino Rossini, Giuseppe Verdi, Gaetano Donizetti, Wolfgang A. Mozart, Francesco Cilea, Jules Massenet und Emmerich Kálmán.

Auftreten werden folgende KünstlerInnen: Cassandra Wyss, Alexandra Flood, Sara Jo Benoot, Salina Aleksandrova, Brigitta Simon, Egle Sidlauskaite und Kartal Karagedik. Des Weiteren erhalten wir Verstärkung durch zwei ehemalige Stipendiaten der siaa foundation: Andi Früh und Alejandro Armenta.

Wir würden uns freuen, Sie zahlreich am Konzert (Wien, 27. April 2016, 19.30 Uhr) empfangen zu dürfen. Weitere Informationen sind über folgenden Link erhältlich: Wiener Konzerthaus

Details

Ort: Mozartsaal Wiener Konzerthaus

Uhrzeit: 19.30 Uhr

Orchester: Mährische Philarmonie

Dirigent: Michael Halasz

Involvierte siaa KünstlerInnen: Alexandra Flood / Brigitta Simon / Cassandra Wyss / Eglė Šidlauskaitė / / /